Datum: Branche:

Glutenfreie Bäckerei in Bern eröffnet

Mitte Januar hat die Berner Jungunternehmerin Jovana Beslac im Berner Mattenhofquartier eine glutenfreie Bäckerei-Confiserie eröffnet. Beslac hat selber eine Glutenunverträglichkeit.

von mos

(Bild Screenshot)

Eine kaufmännische Lehre bei der Credit Suisse hat sie gemacht und danach Betriebsökonomie studiert. Mit 25 hat sich die Berner Jungunternehmerin nun einen Traum erfüllt und am 16. Januar ihre eigene glutenfreie Bäckerei-Confiserie «Jovi’s» im Berner Mattenhofquartier eröffnet, wie das Bäckerbranchenblatt «Panissimo» berichtet. Ihr Geschäft ist laut der Zeitung «Bund» die erste Bäckerei der Schweiz, die ausschliesslich glutenfreie Ware produziert. 20 glutenfreie Brotsorten und 15 Süssgebäcke hat ihre Bäckerei heute im Angebot.

Das Konzept hatte Beslac während ihres Studiums in einer Seminararbeit entwickelt. Ihre Motivation: Sie bekam mit acht Jahren die Diagnose Zöliakie. «Im Ausland besuchte ich viele glutenfreie Bäckereien und konnte gar nicht glauben, dass es das in der Schweiz praktisch nicht gibt», sagte Beslac gegenüber panissimo.

Vor gut einem Jahr suchte die Quereinsteigerin via Instagram einen Bäcker-Konditor, um ihre Idee umzusetzen. Zusammen tüftelten die beiden an Rezepten, im Juni 2020 Juni startete Beslacs Business als Sonntags-Pop-up-Bäckerei in der Ässbar in der Berner Länggasse. Die begeisterten Reaktionen der Kundschaft hätten sie motiviert, eine eigene Bäckerei zu eröffnen, so Beslac.

www.jovis-gf-baeckerei.com