Datum: Branche:

Südafrikanische Weinindustrie steigert ihren Wert

Im Pandemiejahr musste die südafrikanische Weinexportindustrie nur einen marginalen Rückgang der Mengen hinnehmen. Wertmässig konnte sie sogar zulegen.

von lid

(Bild: pixabay)

2020 war auch für die südafrikanische Weinindustrie eines der herausforderndsten Jahre überhaupt, schreibt die südafrikanische Fachzeitschrift «Farmer’s weekly» in einem Beitrag. Doch konnten die Weinexporte laut Wines of South Africa (WoSA), dem Verband der südafrikanischen Weinexporteure, wertmässig um 7,7 % auf 9,1 Mia. Rand zulegen. Der Wert von verpacktem Wein nahm um 8,3% zu und auch der Handel mit Fasswein entwickelte sich positiv, der Wert stieg um 5%.

Die südafrikanische Weinindustrie konnte im Coronajahr 319,2 Millionen Liter Wein exportieren, trotz eines fünfwöchigen Exportverbots und grossen logistischen Herausforderungen. Die Exportmenge lag nur gerade 0,2% unter den Exportzahlen von 2019. WoSA führt diesen Erfolg auf umfangreiche Online- und Social-Media-Kampagnen zurück.