Datum: Branche:

25 Jahre QM-Schweizer Fleisch

60 bis 80 Prozent des in der Schweiz produzierten Fleisches sind heute gemäss dem Programm von «QM-Schweizer Fleisch» zertifiziert.

von lid

(Bild: zVg)
1996 waren sich mehrere Organisationen der Viehwirtschaft einig, dass es für die Sicherung der Qualität in der Fleischproduktion ein Qualitätsmanagement braucht. Weshalb vor 25 Jahren ein kleines Pilotprojekt mit der Bezeichnung «Qualitätssicherung Fleischproduktion» gestartet worden ist, schreibt der Schweizer Bauernverband (SBV) in einer Mitteilung.

Das Ziel der Zertifizierung war zu garantieren, dass die Tierschutzgesetzgebung sowie die ökologischen Anforderungen eingehalten sind sowie generell eine Produktion nach guter landwirtschaftlicher Praxis gewährleistet ist. Der Erfolg dieses Pilotprojektes führte 1998 zur schweizweiten Einführung des Programms «Qualitätsmanagement Schweizer Fleisch» (QM-Schweizer Fleisch). Heute akzeptieren die allermeisten Abnehmer nur noch Tiere, die mindestens QM-Schweizer Fleisch erfüllen.