Datum: Branche:

Danone stärkt pflanzliches Segment weiter

Der Molkereikonzern kauft den US-Pionier für pflanzliche Lebensmittel US-Pionier Earth Island. Damit stärkt der schon jetzt weltweit grösste Veganprodukte-Hersteller, diese Sparte weiter.

von hps

Earth Island ist stark mit pflanzlichen Käseersatzprodukten. (Bild: zVg)
Mit der Übernahme könne Danone seinen weltweiten Umsatz mit pflanzlichen Lebensmitteln bis 2025 auf 5 Milliarden Euro steigern, schreibt das Unternehmen. Earth Island® produziert die bekannten Marken «Follow Your Heart» und ist US-Pionier für pflanzliche Lebensmittel. Das Engagement für innovative pflanzliche Angebote könne so jetzt noch verstärkt werden und das Wachstum dieser Marke, neben den Danone-Marken, wie Alpro, Silk und So Delicious Dairy Free, beschleunigt werden.

Earth Island® wurde 1988 gegründet und ist bekannt, durch Analog-Käse und der eifreien Mayonnaise-Marke «Vegenaise». Das Unternehmen produziert auch pflanzliche sauren Rahm, Salatdressings und VeganEgg, eine vegane Ei-Alternative.

In den USA sind pflanzliche Lebensmittel und Getränke eine 5-Milliarden-Dollar-Kategorie und pflanzlicher Käse ist eines der am schnellsten wachsenden Segmente innerhalb dieser Kategorie. Das Ziel von Danone, den weltweiten Umsatz mit pflanzlichen Produkten von mehr als 2 Milliarden Euro im Jahr 2020 auf 5 Milliarden Euro im Jahr 2025 zu steigern, sei jetzt realistisch.