Datum:

Danone-CEO Faber soll nur noch VR-Präsident sein

Emmanuel Faber, der CEO von Danone, ist gleichzeitig Präsident des Verwaltungsrats. Das soll sich ändern.

von lz/wy

Beim französischen Milchverarbeitungskonzern Danone hat der Verwaltungsrat einen Vorschlag des CEO Emmanuel Faber angenommen, die Funktionen des Verwaltungsratspräsidenten und des CEO künftig zu trennen. Das teilte Danone am 1. März gemäss LZ-net mit. Faber hat derzeit beide Ämter inne und will sich künftig auf den Posten im Verwaltungsrat konzentrieren. 
Die Ämtertrennung soll in Kraft treten, sobald ein neuer CEO gefunden ist. Offenbar erfolgt der Schritt aufgrund des Drucks von Investoren. Die unternehmerischen Entscheide von Danone standen in der letzten Zeit in der Kritik. Als Antwort darauf kündigte Faber den Abbau von 2000 Arbeitsplätzen und eine Bereinigung des Produkteportfolios an.