Datum: Branche:

Migros-Betriebe fusionieren

Die Migros-Unternehmen Chocolat Frey, Delica, Midor, Riseria Taverne SA und Total Capsule Solutions fusionieren per 1. Juni 2021 zur neuen Delica AG.

von mos

(Bild Screenshot)
Mit der Fusion würden sich die Kategorien Kaffee, Schokolade, Biscuits, Snacks, Kochen & Backen, Glace und Kaugummi zu einer «riesigen Genusswelt» unter dem Dach der Migros-Industrie verbinden, schreibt die Delica AG in einem Beitrag auf Linkedin. Es gehe bei der Fusion in erster Linie darum, «schlanker und effizienter zu werden und Doppelspurigkeiten» zu vermeiden, schreibt Migros-Sprecher Marcel Schlatter auf Anfrage von foodaktuell.ch. «Die fünf Unternehmen stehen künftig unter einer gemeinsamen Führung und werden noch enger zusammenarbeiten als sie dies in der Vergangenheit bereits getan haben.»
Die Zusammenlegung sei dabei rein organisatorischer Natur und habe weder auf die Standorte noch die Angestellten eine Auswirkung, so der Migros-Sprecher weiter. «Allenfalls kommt es später zu einer Zentralisierung von administrativen Funktionen.» Aktuell beschäftigt die neue Delica AG an fünf Standorten in der Schweiz sowie zahlreichen Niederlassungen im Ausland rund 2600 Mitarbeitende.
Die Migros hat letztes Jahr ein Umstrukturierungsprogramm gestartet, um die Migros-Industrie-Betriebe auf Effizienz zu trimmen.