Datum: Branche:

Rivella ist bester Arbeitgeber 2021 der Schweiz

In einer repräsentativen Befragung wurde Rivella zum besten Arbeitgeber 2021 der Schweiz gekürt. Der Getränkehersteller sieht das als Beleg, auch während Corona einiges richtig gemacht zu haben.

von pd/mos

Rivella freut sich über die Auszeichnung: Geschäftsleiter Erland Brügger, Personalleiter Markus Krienbühl und Verwaltungsratspräsident Alexander Barth (v.l.).
Bei Rivella ist die Freude gross, es auf Rang 1 der 250 besten Arbeitgeber der Schweiz geschafft zu haben, wie Rivella in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt. Die Liste wird jährlich vom Marktforschungsunternehmen Statista zusammen mit der «Handelszeitung» und «Le Temps» ermittelt (siehe mehr zum Thema).

«Dass uns unsere Mitarbeitenden und Arbeitnehmende anderer Firmen aus der Konsumgüterbranche so gute Noten erteilen, zeigt uns, dass wir in den letzten Jahren und auch während Corona einiges richtig gemacht haben», ist Markus Krienbühl, HR-Leiter von Rivella, überzeugt. Aufgrund des Lockdowns und der damit verbundenen Schliessung der Gastronomie und Absage von unzähligen Veranstaltungen musste Rivella bereits im Frühling für ein paar Wochen Kurzarbeit anmelden. Die Mitarbeitenden hätten unter anderem die offene, transparente und regelmässige Kommunikation sehr geschätzt, ist Krienbühl überzeugt. 

Nicht der Lohn allein
In der Befragung überdurchschnittlich gut abgeschnitten hat Rivella in den Bereichen «Bezahlung», «Miteinander» sowie «Bedingungen und Ausstattung». Wegen des Lohnes allein nehme keiner den Weg nach Rothrist auf sich, ist der HR-Chef überzeugt: «Wir bezahlen branchenübliche Löhne. Vielmehr ist es das Gesamtpaket, das es ausmacht.»

Die grosse Herausforderung werde es sein, auch für künftige Generationen von Arbeitnehmenden als Arbeitgeberin attraktiv zu sein, so Krienbühl. Dazu investiere die Rivella AG viel in ihre Mitarbeitenden, in neue Arbeitsformen und eine gelebte Wir-Kultur.