Datum:

Mymuesli erweitert Geschäftsleitung

Der deutsche Müeslihersteller Mymuesli holt Daniel Setzermann in die Geschäftsleitung. Er kümmert sich als Chief Digital Officer um das Online-Geschäft.

von pd/mos

Zuständig fürs Digitale: Daniel Setzermann. (Bild zvg/mymuesli)
Wegen der Corona-Krise will der deutsche Anbieter von individuell gemischten Müesli Mymuesli 20 seiner 23 Filialen in den nächsten zwei Jahren schliessen – und sich dafür auf das Online-Geschäft konzentrieren. Dieser Strategiewechsel zeigt sich nun auch in der Geschäftsführung. Die beiden Mymuesli-Gründer Hubertus Bessau und Philipp Kraiss holen nämlich als Dritten im Bunde Daniel Setzermann in die Geschäftsleitung. Setzermann soll als Chief Digital Officer das digitale Geschäftsfeld von Mymuesli verantworten und repräsentieren, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.

Daniel Setzermann (34) begleitet den Anbieter für Custom-mixed Müesli bereits seit vielen Jahren. Er hat 2009 während der Start-up-Phase bei Mymuesli begonnen und das Online-Geschäft mit den Gründern aufgebaut. Dabei hat er laut Mitteilung unter anderem als Marketingchef Aufgabenbereiche wie das Performance- und Online-Marketing sowie den Mymuesli-Webshop und die Mymuesli-App verantwortet. Seit März 2018 ist Daniel Director Digital Commerce, im März 2021 übernimmt er die Rolle Chief Digital Officer in der Geschäftsführung.