Datum:

Migros erneut als Unternehmen mit bestem Ruf bewertet

Die Migros geniesst weiterhin einen guten Ruf in der Schweizer Bevölkerung. Laut einer Untersuchung des Konsumforschungsunternehmens GfK führt der «Orange Riese» zum achten Mal in Folge das Reputationsranking an.

von awp/sda/mos

(Bild Migros/zvg)
Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der Hersteller des Schweizer Armeemessers Victorinox und der Chipshersteller Zweifel. Mit Lindt & Sprüngli und Ricola folgen zwei Konsumgüterhersteller auf den Rängen vier bis fünf. Coop konnte sich um einen Rang verbessern und liegt in diesem Jahr auf Rang 6. Es folgen Rivella und Geberit. Auf Platz 9 ist neu die Mobiliar, die neu in die Top 10 aufgestiegen ist. Rang 10 wird unverändert von der Milchverarbeiterin Emmi besetzt. 
Ermittelt wurde die Rangfolge im «GfK Business Reflector», der jährlich die renommiertesten Unternehmen und Non-Profit-Organisationen der Schweiz kürt. Dazu untersuchte GfK im Januar und Februar im Rahmen einer Studie die Reputation der bedeutendsten Schweizer Unternehmen und nicht profitorientierten Organisationen (NPOs), wie einer Mitteilung vom Dienstag zu entnehmen ist. Den Spitzenplatz im Ranking der NPOs belegte erneut die Rega, gefolgt vom Schweizerischen Roten Kreuz und der Paraplegiker-Stiftung.
Die Studie basiere auf einer repräsentativen Befragung zur Reputation der 50 führenden Schweizer Unternehmen und 20 bekanntesten NPOs. Die Ergebnisse stammen den Angaben nach basieren aus über 3500 schweizweit geführten Interviews. Gemeinsam mit Daten des Forschungsinstitut für Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) der Universität Zürich wird daraus ein Reputationsindex errechnet