Datum:

Schonende Förderung bis 255’000 Liter pro Stunde

Die neue Sinuspumpe Certa 800 von Watson-Marlow verbessert nicht nur die Produktintegrität und verringert die Produktionskosten, sie leistet auch einen Beitrag zur Steigerung der Nachhaltigkeit.

von pd

Die Watson-Marlow Fluid Technology Group präsentiert die neue Sinuspumpe Certa 800. Diese neueste Ergänzung der MasoSine Certa Baureihe von leistungsstarken Sinuspumpen fördert bis zu 255’000 Liter pro Stunde, bei einem Druck bis 15 bar. Die neue Pumpe zielt auf eine Verbesserung der Produktqualität bei Anwendungen in der Lebensmittelindustrie durch eine besonders schonende Verarbeitung. Mit Erfolg: In Feldversuchen in der Käseproduktion konnte die Certa 800 nachweislich die Entstehung von Käsestaub signifikant reduzieren und dadurch den Produktionsertrag steigern. 
Die Beobachtungen zeigten, dass die Menge des entstehenden Käsestaubs in Käsebruch und Molke durch den scherkraftarmen Transfer um mehr als 20 Prozent verringert wird und die wertvollen Milchfette in der Produktmasse erhalten bleiben. Dadurch verbessert die Certa 800 nicht nur die Produktionsfähigkeiten, sondern bietet auch eine kurze Amortisationszeit von weniger als 18 Monaten.
Schutz der Produktintegrität
Die Certa 800 verbessert nicht nur die Produktintegrität und verringert die Produktionskosten, sondern sie leistet auch einen Beitrag zur Steigerung der Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie. Die Reduzierung der Scherung des Produktes führt auch zu einer Minderung des Energieverbrauchs um bis zu 50 Prozent bei hochviskosen Fördermedien. Durch ihr hygienisches Design, zertifiziert gemäss EHEDG Type EL Aseptic Class I, verkürzt die Pumpe zudem die Dauer von CIP-Reinigungszyklen und senkt den Verbrauch an Wasser und Reinigungsmitteln.
Keine Produktschädigungen
Ihre Vorteile spielt die Sinuspumpentechnologie nicht nur in der Molkereiindustrie aus, sondern auch bei der Förderung von Lebensmitteln, die Feststoffe wie weiches Obst, geschnittenes Gemüse, gekochte Hülsenfrüchte oder Fleisch enthalten. Während bei anderen Pumpenarten der Rotor durch das zu fördernde Produkt schneidet, entstehen bei Sinuspumpen durch die Drehung des sinusförmigen Rotors vier gleich grosse umlaufende Kammern. Diese werden im Ganzen verschoben, das Produkt wird so sanft durch die Pumpe befördert und die auftretenden Scherkräfte werden drastisch reduziert. Dadurch verarbeitet die Certa 800 selbst empfindliche Partikel besonders schonend – ohne Verstopfungen und ohne Minderung der Qualität von Zutaten.
Die Certa 800 bietet einen Druck bis zu 15 bar bei einer maximalen Drehzahl von 400 U/min. Pro Umdrehung des Rotors fördert die Pumpe 10,64 Liter, die maximale Fördermenge pro Stunde beträgt 255’000 Liter pro Stunde.