Datum: Branche:

Peter Hinder wird Chef der Micarna

Peter Hinder, aktuell Leiter BU Convenience im Segment III, (Bischofszell Nahrungsmittel AG) übernimmt per 1. Januar 2022 die Segmentsleitung der Micarna-Gruppe.

von pd/hps

Peter Hinder. (Bild: zVg)
Die Würfel für die Nachfolge von Albert Baumann sind gefallen. Dies schreibt die Migros-Industrie in einer Medienmitteilung. Nach knapp drei Jahren beim Segment III (Fresh Food & Beverage Group), zuerst als Unternehmensleiter der Bischofszell Nahrungsmittel AG (BINA) und seit Anfang 2020 als Business Unit Leiter Convenience, kehrt Peter Hinder als neuer Unternehmensleiter zur Micarna-Gruppe zurück. 
Schon am 1. Oktober 2021 werde er für die Einarbeitung zur Micarna-Gruppe wechseln. Per 1. Januar 2022 folge dann die Übernahme der vollen Verantwortung als Segmentsleiter. Hinder hat schon 25 Jahre Erfahrung innerhalb der Micarna-Gruppe.
Zuletzt verantwortete er bei der Micarna SA von 2014 bis 2019 als stellvertretender Unternehmensleiter den Geschäftsbereich Marketing und Kommunikation. Davor leitete der Dipl. Ingenieur Agronomie (ETH Zürich) während acht Jahren den Geschäftsbereich Frischfleisch der Micarna SA und führte dort rund 600 Mitarbeitende an vier Standorten.
Sein Vorgänger, Albert Baumann, bleibt in einem Teilzeit-Pensum für die Micarna-Gruppe tätig, um externe Verwaltungsratsmandate auszuüben und einige Schlüsselprojekte weiter zu begleiten.