Datum: Branche:

Migros und Code Check kooperieren

Die Migros liefert als erster Detailhändler eigene Produktdaten für die App Code Check. Mit Code Check können Konsumentinnen und Konsumenten Inhaltsstoffe von Produkten abrufen.

von pd

Die Migros stellt alle Daten ihrer Lebensmittelprodukte für die App Code Check zur Verfügung. Ferner integriert die Migros Features von Code Check auf der eigenen Webseite produkte.migros.ch, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Konsumenten erhielten so grösstmögliche Datentransparenz.
Code Check bietet Features wie einen Mikroplastikfilter, einen Palmölfilter oder einen Klima-Score. Ferner gibt es Angaben zu speziellen Diäten wie Laktose, Gluten oder vegan und eine Nährwertampel nach britischem Vorbild. «Unser Ziel ist es, das Leben unserer Kundinnen und Kunden einfacher zu machen», wird Migros-Marketingchef Matthias Wunderlin zitiert. «Dank der Zusammenarbeit mit Codecheck haben wir neu online bei jedem Produkt ein Ampelsystem, welches den Gehalt von Fett, gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz auf einen Blick ersichtlich macht.»
Code Check startete vor über zehn Jahren als nutzerbasierte App, deren Produktdaten durch Nutzerinnen und Nutzer erfasst wurden. Inzwischen werden die Daten durch automatische Bild-Text-Erkennung und intelligente Algorithmen und von Herstellern direkt angebunden.