Datum: Branche:

Coop baut veganes Sortiment aus

Coop erweitert das vegane Sortiment um 20 neue Produkte, darunter Alternativen zu Poulet- und Ei-Sandwiches sowie Grill-Neuheiten.

von pd/mos

Die neuen veganen Sandwiches von Yolo. (Bild zVg)
Unter der Eigenmarke Yolo bringt Coop erstmals vegane Alternativen zu Poulet- und Ei-Sandwiches auf den Schweizer Markt: Im Creamy Egg Sandwich sollen kleine Würfel aus Schweizer Bio-Tofu für den typischen Ei-Geschmack sorgen, das Chicken Chunky Sandwich auf Basis von Erbsenproteinen zeichne sich durch seinen hohen Proteingehalt und den festen Biss aus, wie Coop in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt. Ausserdem gibt es von Yolo fünf Grillneuheiten, darunter einen Burger und Wurstalternativen.
Zudem nimmt Coop weitere vegane Markenprodukte ins Sortiment auf, etwa pflanzenbasierte Alternativen zu Cervelat und Bratwurst von Hilcona-Tochter «The Green Mountain» sowie «Chicken-Spiessli» des Schweizer Unternehmens Planted. Auch die neue vegane Alterantive für mariniertes Geschnetzeltes von Garden Gourmet (Nestlé) sei jetzt exklusiv bei Coop erhältlich. Neu sind auch drei pflanzliche Fleischalternativen von Oumph im Tiefkühlregal. 
Mit insgesamt 1200 veganen Produkten hat Coop nach eigenen Angaben das grösste vegane Sortiment der Schweiz. Darunter sind rund 100 Fleischersatz-Produkte sowie mehr als 50 Milch-, 30 Joghurt- und 20 Käse-Alternativen.