Datum: Branche:

Am 30. April ist Tag des Schweizer Bieres

Am Tag des Schweizer Bieres vom 30. April sind keine Festivitäten möglich, die Brauereien bieten aber andere Aktivitäten.

von pd

Der Tag des Schweizer Bieres als traditioneller Start in die Biersaison wird auch in diesem Jahr ohne grosse Festivitäten in den Brauereien stattfinden. Trotzdem soll der Tag am 30. April die Braukultur und die Biervielfalt der Schweiz aufzeigen, wie der Schweizerische Brauerei-Verband schreibt. Die Brauereien werden Aktivitäten durchführen, die auf die Situation massgeschneidert sind – von der virtuellen Führung bis zum Wettbewerb mit attraktiven Preisen. Die Aktivitäten finden sich unter https://tagdesbieres.ch/aktivitaeten/
Der SBV animiert dazu, am Tag des Schweizer Bieres Bier nicht nur als passenden Begleiter zu verschiedenen Essensgängen zu geniessen, sondern auch einmal mit Bier zu kochen. Hier gebe es viele Kombinationsmöglichkeiten, weil Biere sehr unterschiedliche geschmackliche Ausprägungen haben. Inspiration und eigene Erfahrung sei der Schlüssel. Tipps zur Kombination, zum Kochen mit Bier und Menüs finden sich unter https://bier.swiss/rund-ums-bier/bier-und-essen/ 
Ferner bietet der SBV viele Informationen und Zahlen zum Schweizer Bierkonsum, zum Biermarkt, zu den Zutaten, zur Herkunft der Rohstoffe oder zu verschiedenen Braumethoden, als Download unter https://tagdesbieres.ch/Infografiken_Schweizer_Bier_2021.zip