Datum: Branche:

Ramseier Moscht in der 33cl-Flasche

Mit dem «Milde Moscht» brachte Ramseier Suisse letztes Jahr ein neues Apfelweinprodukt auf den Markt. Jetzt wird das Getränk auch in der 33cl Einwegglasflasche lanciert.

von pd/hps

(Bild: Ramseier Suisse)
Der Ramseier Moscht wird seit über 110 Jahren produziert. Insgesamt werden dafür rund 30 Schweizer Apfelsorten verwendet. Jetzt bringt das zur Fenaco-Gruppe gehörende Unternehmen eine Apéro-Alternative auf den Markt. Der letztes Jahr lancierte «Milde Moscht» werde nun auch in der kleineren 33cl Flasche produziert, schreibt Ramseier in einer Mitteilung. Ausserdem sei der naturtrübe und süffige Milde Moscht jetzt auch in der alkoholfreien Variante erhältlich.
Ein traditioneller Emmentaler Scherenschnitt, von der Kunsthandwerkerin Esther Gerber angefertigt, ziert das Etikett auf den Glasflaschen. Der für den «Milde Moscht» entworfene Scherenschnitt sei ein Unikat, schreibt das Unternehmen. Das Flaschenetikett solle die Werte von Ramseier verkörpern: «Tradition und Qualität».