Datum:

Aus EAT.CH wird Just Eat

Der Belieferungsdienst EAT.CH übernimmt den Namen der Muttergesellschaft.

von pd

EAT.CH, der Schweizer Marktführer im Mahlzeitenbelieferungsmarkt, wechselt den Markennamen auf Just Eat. Damit sollen die zahlreichen Marketingaktivitäten des Mutterunternehmens Just Eat Takeaway.com auch im Schweizer Markt effizient umgesetzt werden können, heisst es in einer Mitteilung. 
Just Eat Takeaway.com hat im März eine grosse Partnerschaft mit dem europäischen Fussballverband UEFA unterzeichnet. Das damit verbundene, stark präsente Branding solle nicht nur den 3500 Schweizer Restaurant-Partnern hohe Aufmerksamkeit verschaffen, sondern auch den Kunden zahlreiche Vorteile ermöglichen, wie es weiter heisst. Die Änderung beziehe sich auf den Markennamen und habe keinen Einfluss auf andere Unternehmensbereiche. 
Just Eat beschäftigt in der Schweiz 150 Mitarbeitende und über 1000 vertraglich angestellte Fahrer.