Datum:

General Mills übernimmt Heimtiersnack-Sparte von Tyson Foods

Der US-Fleisch- und Heimtierfutterhersteller Tyson Foods verkauft sein Geschäft für Heimtier-Snacks an den Konzern General Mills.

von lz/wy

Gemäss einer Mitteilung von Tyson Foods geht die Übernahme für 1,2 Mrd. US-Dollar über die Bühne, was dem fünffachen Jahresumsatz entspricht. Der Deal umfasst verschiedene Marken wie Nudges, True Chews und Top Chews und eine Produktionsstätte in Iowa. Tyson Foods wird auch nach der Übernahme weiterhin Fleischzutaten liefern, wie LZ-net schreibt. Die US-Wettbewerbsbehörden müssen den Deal noch bewilligen.
Tyson Foods ist mit dem Heimtiersnack-Geschäft eines der führenden Unternehmen in dieser Sparte, mit einem Umsatz von gut 240 Mio US-Dollar. Der Gesamtmarkt für Heimtierfutter ist rund 35 Mrd. Dollar gross und wachsend. Die Zahl der Heimtierbesitzer nahm während der Corona-Pandemie deutlich zu .