Datum: Branche:

Milch: A-Richtpreis bleibt unverändert

Der Vorstand der BO Milch hat am 19. Mai den A-Richtpreis für weitere sechs Monate bei unverändert 73 Rp./kg franko Rampe festgelegt. Der B-Richtpreis soll hingegen steigen.

von pd

Bereits im letzten November hat die BO Milch entschieden, den A-Richtpreis gleich für 6 Monate festzulegen. Somit bleibe er unverändert bei 73 Rp. /kg, wie die Organisation in einer Mitteilung schreibt. Der Vorstand habe ausserdem Anpassungen im Segmentierungsreglement für die Delegiertenversammlung vom 14. Juni verabschiedet. Damit solle die Transparenz und Verlässlichkeit der Preisfestsetzung verbessert werden. 
Gleichzeitig wird der Berechnungsmodus für den B-Richtpreis angepasst. Diese Massnahme soll ab 1. Juli 2021 für einen um mehr als 2 Rappen höheren B-Richtpreis sorgen. 
Weil bis auf weiteres die holländische Organisation ZuivelNL den LTO-Preis nicht mehr berechnet, hat der Vorstand eine Ersatzlösung in Kraft. Der LTO+-Preis der BO Milch ist für die Branche deshalb besonders wichtig, weil er in der Schweiz den Mindestpreis für die verkäste Milch festlegt.