Datum:

Migros Aare beteiligt sich an Naturparkkäserei Diemtigtal

Die Migros Aare finanziert in der Naturparkkäserei Diemtigtal eine neue Abfüllanlage für Biomilch und übernimmt 23 Prozent der Aktien, wie der «Schweizer Bauer» schreibt.

von wy

Die Migros-Genossenschaft Aare übernimmt 23 Prozent des Aktienkapitals der Naturparkkäserei im Diemtigtal. Damit hat sie den gleichen Aktienanteil wie die niederländische Firma Royal A-Ware. Mehrheitsaktionäre bleibt die Aaremilch mit 54 Prozent, wie der «Schweizer Bauer» schreibt.
Verbindungen zwischen der Naturparkkäserei und Migros gibt es bereits. In Diemtigen ist die Migros-Molkerei Elsa eingemietet, sie füllt auf einer eigenen Anlage Wiesenmilch ab. Die Naturparkkäserei Diemtigtal AG hatte von der Migros Aare auch ein Darlehen erhalten.
Grund für die Beteiligung ist, dass in dem Betrieb ab Herbst auch Biomilch abgefüllt werden soll, wie Geschäftsführer Donat Schneider im «Schweizer Bauer» zitiert wird. Die Migros Aare habe sich bereit erklärt, die dazu benötigte bauliche Investition zu finanzieren und sei im Gegenzug an einer Beteiligung interessiert gewesen. Damit kommt mit Anton Gäumann, dem Geschäftsführer der Migros Aare, neben Jan Anker ein weiterer Vertreter der Migros Aare in den Verwaltungsrat. Der Preis der Aktien war gleich hoch wie für Royal A-Ware und betrug insgesamt 2 Millionen Franken.