Datum: Branche:

Bio-Anteil bei Ölsaaten immer noch sehr klein

Swissgranum hat die aktuellen Ernteschätzungen für Brot- und Futtergetreide sowie Ölsaaten veröffentlicht.

von pd

(Symbolbild Pixabay)
Swiss granum schätzt die Ernte 2021 per Ende Mai auf rund 447‘000 t backfähiges Brotgetreide (inkl. allfällig nicht backfähiges Brotgetreide), rund 490‘000 t Futtergetreide (exkl. allfällig nicht backfähiges Brotgetreide), knapp 18‘000 t Eiweisspflanzen und 103‘000 t Ölsaaten. Das schreibt die Branchenorganisation in einer Mitteilung vom Freitag.
Erstmals enthalten ist auch eine Schätzung der Bio-Anteile der einzelnen Kulturen. So fallen beim Brotgetreide rund 35’000 t in Bioqualität an, was einer Steigerung des Bio-Brotgetreides gegenüber dem Vorjahr von 13% entspricht. Der Bio-Anteil an der Ölsaatenmenge bewegt sich mit 2.9% weiterhin auf sehr tiefem Niveau.