Datum: Branche:

Schweizer Erbsenschnitzel in Wiens Schnitzel-Mekka

Das traditionsreiche Wiener Schnitzel-Lokal «Figlmüller» serviert seit Kurzem auch ein veganes Schnitzel des Schweizer Start-ups Planted Foods.

von mos

Die Gründer von Planted (v.l.): Lukas Böni, Pascal Bieri, Eric Stirnemann und Christoph Jenny. (Bild zVg)
Es ist sowas wie der Ritterschlag für das pflanzliche Schnitzel, das die junge Schweizer Firma Planted Foods aus den Proteinen von Erbse, Sonnenblume und Hafer herstellt: Seit Anfang Juni steht das vegane Wiener Schnitzel auf der Speisekarte des «Figlmüller» in Wien, wie verschiedene Medien berichten. Das Traditionslokal nennt sich selber «Die Heimat des Schnitzels» und gilt als erste Adresse in Wien, wenn es ums Wiener Schnitzel geht.
«Als wir es geschafft haben, ein pflanzliches Schnitzel aus nur einem Faserstück zu produzieren, stand für uns fest, dass wir mit dieser Innovation unbedingt nach Österreich müssen. Denn: Österreich steht für Schnitzel. Für uns ist es eine tolle Bestätigung, dass mit Figlmüller nun auch die beste Adresse für Schnitzel auf Planted setzt», erklärte Pascal Bieri, Co-Founder von Planted, gegenüber dem Online-Portal Brutkasten.com. Die vegane Panade, oder Panier, wie sie in Österreich heisst, hat Figlmüller entwickelt. 
Man habe eine echte Alternative und ein neues Angebot für alle Gäste schaffen wollen, schreiben Hans jun. und Thomas Figlmüller, die Geschäftsführer der Figlmüller Group, auf Facebook. «Entstanden ist eine zeitgemäße Neuinterpretation unseres geliebten Wiener Schnitzels. Mit Planted haben wir den perfekten Partner für dieses wichtige Projekt gefunden.» 
Anfang 2021 nach Österreich expandiert
Planted ist seit Anfang dieses Jahres in Österreich aktiv. Die ersten Produkte sind bei Spar gelistet und können auch über den Online-Shop gekauft werden.
Das Schnitzel von Planted soll auch in den Schweizer Detailhandel kommen, allerdings nicht mit der Figlmüller-Panade, wie Planted auf Anfrage von foodaktuell.ch präzisierte.
Planted wurde 2019 als Spin-off der ETH gegründet und produziert heute im Kemptthal pflanzliche Alternativen zu Poulet, Schwein und Kebab.