5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Mondelez: Neuer Chef für Deutschland und Österreich

Der Hersteller der Marken Milka und Oreo hat einen neuen Chef für Deutschland und Österreich. Er ist in der Schweiz aufgewachsen.

Martin Kaufmann. (Bild: zVg Mondelez)

Martin Kaufmann übernimmt ab Juli 2021 die Verantwortung für das Snacking-Geschäft von Mondelez International in Deutschland und Österreich, wie lz-online.de meldet. Er übernimmt die Verantwortung für das Snacking-Geschäft von Mondelez mit Marken wie Milka, Oreo, LU, TUC, Philadelphia oder Miracel Whip.
Sein Vorgänger Fridolin Frost, werde innerhalb des Unternehmens auf die Position des Senior Director Global & International Customers in der Zürcher Firmenzentrale wechseln. Kaufmann hat über 25 Jahre Erfahrung im Marketing, Vertrieb und Management in der Konsum- und Luxusgüter-Branche. In den letzten zwei Jahren war gemäss lz-online.de als Senior Advisor für die Entwicklung und Umsetzung von Marketing-, Vertriebs- und Digitalisierungsstrategien für internationale CEOs und deren Führungsteams tätig.
Zuvor war er als Senior Vice President Europa-Mittelost-Asien im Vorstand der Oettinger Davidoff AG, als Senior Vice President North America & Caribbean für The Estée Lauder Companies und als Managing Director für Europa, Mittelost und Asien bei Procter & Gamble tätig. Kaufmann ist deutscher Staatsangehöriger, wuchs jedoch in der französischen Schweiz auf.

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.