Datum:

Richtpreise für Dinkel erhöht

Die Branchenorganisation Swiss Granum erhöht den Richtpreis für Dinkel. Die Ernte-Richtpreise für Brotweizen und Roggen bleiben unverändert im Vergleich zum Vorjahr.

von pd

Die Kommission «Markt-Qualität Getreide» der Branchenorganisation Swiss Granum hat am 28. Juni die Ernterichtpreise 2021 für Brotgetreide festgelegt. Dabei wird aufgrund der guten Nachfragesituation einzig der Ernterichtpreis für Dinkel um 2 Franken auf 58 Franken pro 100 Kilogramm erhöht, wie Swiss Granum mitteilt.
Die weiteren Richtpreise für Brotgetreide 2021 bleiben unverändert. Die Entscheide seien Ausdruck der sehr guten Zusammenarbeit aller Marktpartner und Bekenntnis zu Stabilität für die einheimische Produktion und Verarbeitung von Brotgetreide, heisst es weiter. Sie seien auch Bekenntnis der Marktpartner zu Stabilität für die einheimische Produktion und Verarbeitung von Brotgetreide. 
Richtpreise für Brotgetreide der Ernte 2021
Weizen Top 52.00 Fr./dt
Weizen I 50.00Fr./dt
Weizen II 49.00Fr./dt
Weizen Biskuit 49.00Fr./dt
Roggen 40.00Fr./dt
Dinkel 58.00Fr./dt