Datum: Branche:

Nestlé investiert 100 Millionen Dollar in US-Tiefkühlkostfabrik

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé investiert in eine Fabrik für Tiefkühlkost in den USA. Damit sollen 160 Arbeitsplätze im Bundesstaat South Carolina geschaffen werden.

von awp

In der Tiefkühlkostfabrik produziert Nestlé unter anderem Gerichte der Marke «Stouffer's». (Bild zVg)
Nestlé wolle 100 Millionen Dollar in eine 1980 eröffnete Fabrik im Ort Gaffney investieren, schrieb das Onlineportal «Foodbev» am Dienstag. Wie einer bereits am 30. Juni veröffentlichten Nestlé-US-Mitteilung zu entnehmen ist, soll die Fabrik, die Tiefkühlgerichte in Premiumqualität für die Marken Stouffer’s und Lean Cuisine produziert, um eine neue Produktionslinie ergänzt werden. Zudem werde eine bestehende Produktionslinie ausgebaut.