Datum:

Nestlé forscht an Laborfleisch

Neben den etablierten pflanzlichen Fleischalternativen unter der Marke «Garden Gourmet» investiert Nestlé nun auch in kultiviertes Fleisch.

von pd

Beschreibung
Nestlé verfolge wissenschaftliche Trends genau und erforsche aufkeimende Technologien, um das Potenzial on künftigen Fleischalternativen zu verstehen, schreibt Nestlé in einer Mitteilung. Man evaluiere mit mehreren externen Partnern und Start-ups innovative Technolgien zur Herstellung von kultiviertem Fleisch oder kultivierten Fleischzutaten.
Ein Partner ist Future Meat Technologies. Mit dem israelischen Unternehmen erforscht Nestlé das Potenzial von kultivierten Fleischkomponenten, «ohne Kompromisse bei Geschmack und Nachhaltigkeit». Die neuartige Technologie von Future Meat könne aus tierischen Zellen gentechnikfreie kultivierte Fleischkomponenten herstellen und so den Bedarf an Land und Ressourcen für die Tierzucht reduzieren. 
Bei pflanzlichen Alternativen zu Fleisch- und Milchprodukten gebe es ein rasantes Wachstum, heisst es weiter. Die Innovationskraft und Offenheit gegenüber neuartigen Konzepten werde Nestlé helfen, sein Portfolio hier kontinuierlich mit Produkten zu ergänzen, die gut die Menschen und für den Planeten seien.