Datum:

Nestlé lanciert Augmented-Reality-Mineralwasser

Mit der «Dual Immersive Collection» von San Pellegrino und Acqua Panne können Restaurantgäste vieles über die Marken lernen und ihre Trinkmomente online teilen.

von pd

Mit den beiden Marken San Pellegrino und Acqua Panna lanciert Nestlé Waters Flaschen mit «virtuellem Bonus». Auf der Etikette dieser Flaschen der «Dual Immersive Collection» kann ein QR-Code gescannt werden, mit dem die Konsumentinnen und Konsumenten auf einer interaktiven Reise die Welt hinter den Produkten entdecken, wie Nestlé Waters in einer Mitteilung schreibt. Im Wechsel mit Augmented-Reality-Effekten und Filtern erleben sie Animationen und Videoinhalte und erfahren dabei viel Wissenswertes über die Ursprünge, die Werte und die Kultur von San Pellegrino und Acqua Panne. 

Darüber hinaus sollen Feinschmecker dazu animiert werden, ihr kulinarisches Erlebnis fotografisch einzufangen und online zu teilen. 
Die «Dual Immersive Collection» wird in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie und in ausgewählten Vertriebskanälen des Detailhandels erhältlich sein. Sie wurde an den Filmfestspielen in Cannes lanciert und wird auch am Filmfestival in Locarno, das seit 2017 von San Pellegrino gesponsert wird, präsent sein.