Datum: Branche:

Äpfel kommen dieses Jahr spät

Die Ernte von Tafeläpfeln und -birnen startet dieses Jahr sehr spät. Im Schnitt liegen die Erntetermine aufgrund der Witterung um 7 Tage hinter dem Durchschnitt der letzten 10 Jahre.

von lid

Mitte August starten die frühen Sorten. (Bild lid/ji)
Im Vergleich zu 2020 lag der Blütezeitpunkt 17 Tage später, wie das Landwirtschaftliche Zentrum Liebegg in Gränichen AG mitteilt. Die Ernte dürfte rund 3 Wochen später als im Vorjahr starten. In guten Lagen um 450 m.ü.M. prognostiziert das Landwirtschaftliche Zentrum einen Erntebeginn der frühesten Sorten Galmac ab dem 14. August. Bei den Williams-Birnen dürfte es am 20. August losgehen.
Die Apfelernte startet je nach Sorte äusserst unterschiedlich. Bei der späten Sorten Braeburn ist der Erntestart erst auf den 23. Oktober prognostiziert.