Datum:

Gastromesse Goûts et Terroirs 2021 nur mit Covid-Zertifikat

Die Schweizer Gastromesse Goûts & Terroirs findet vom 28. Oktober bis zum 1. November in Bulle statt. Zugelassen werden nur Personen mit einem Covid-Zertifikat.

von pd/mos

Impressionen von der Ausgabe 2019. (Bild zVg)
Trotz Covid soll die 21. Ausgabe der Genussmesse Goûts & Terroirs dieses Jahr im Espace Gruyère im freiburgischen Bulle stattfinden. Zutritt zur Messe haben allerdings nur geimpfte, getestete oder geheilte Personen, das gelte für Besucher, Aussteller und Personal, wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreibt. Man sei sich bewusst, dass diese Anforderung einigen Leuten missfallen werde. Sie sei jedoch die einzige Voraussetzung für eine tragbare Auflage in diesem Herbst.
Fast alle Aussteller hätten ihre Teilnahme bereits bestätigt, heisst es in der Mitteilung weiter. Ganz normal werde die diesjährige Ausgabe aber trotzdem nicht. Sowohl aus budgetären als auch aus organisatorischen Gru?nden müsse man auf zwei Veranstaltungen verzichten: die Arène Gourmande (kulinarische Vorfu?hrungen von Spitzenköchen) und das Amuse-Bouche (interaktiver Bereich fu?r junge Leute). Ausserdem sei die Teilnahme des Ehrengastes Spanien auf die Ausgabe 2022 verschoben werden. 
Bäcker und Metzger messen sich
Durchgeführt werden zwei nationale Wettbwerbe, nämlich die Swiss Bakery Trophy, die den handwerklichen Bäckern und Konditoren vorbehalten ist, und der Qualitätswettbewerb fu?r die besten Fleischprodukte, der vom Schweizer Fleischfachverband ins Leben gerufen wurde. Die beiden Ehrengäste werden ein reichhaltiges Programm mit Vorfu?hrungen, Animationen und Interaktion mit dem Publikum zusammenstellen.
Fu?r das junge Publikum werden ausserdem verschiedene Workshops der Ecole du Goût angeboten. Weitere Projekte seien in Planung und werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.