Datum:

Mineralwasserbranche hat 16 neue Wasser-Sommeliers

Die Schweizer Mineralwasserbranche hat wieder neue «Wasser-Sommeliers». 16 Absolventen konnten ihre Zertifikate in Empfang nehmen.

von pd/hps

(Bild: zVg)
Am 17. August 2021 fand im Zürcher Haus zum Rüden die Zertifikatsfeier des Seminars «Der Schweizer Wasser-Sommelier» statt. Alle 16 Teilnehmenden haben die Prüfung erfolgreich absolviert, wie der Verband Schweizerischer Mineralquellen und Soft-Drink-Produzenten (SMS) in einer Medienmitteilung schreibt.
An vier Kurstagen lernten sie die natürliche Mineralwasser-Vielfalt kennen und schätzen. Nun können sie im Bereich der alkoholfreien Essenbegleitung professionelle Beratung anbieten. Das grosse Interesse am Seminar zeige, dass natürliches Mineralwasser fasziniere, so der SMS.
Den Teilnehmern wurde Wissen, zum Beispiel in den Grundlagen des Pairings, das heisst, wie sich natürliches Mineralwasser mit anderen Getränken kombinieren lässt, vermittelt. Oder im Culinarium Alpinum in Stans erfuhren sie, wie man alkoholfreie Getränke erfolgreich präsentiert und verkauft und in der Appenzeller Mineralquelle Goba erhielten die Teilnehmenden interessante Einblicke in die Gewinnung von Mineralwasser. Ausserdem lernten sie Innovationen und Trends kennen, damit sie die Faszination für das authentische Naturprodukt in die Welt hinaustragen können.