Datum:

Erfolgreiche Impftage bei Bühler

Der Ostschweizer Technologiekonzern Bühler hat zusammen mit dem Impfcenterteam des Kantons St. Gallen an zwei Halbtagen über 500 Personen geimpft.

von pd/mos

Das Impfteam verabreichte an zwei Halbtagen 500 Impfdosen. (zVg)
Zu den Teilnehmenden der Aktion vom 7. und 8. September gehörten Mitarbeitende von Bühler, deren Familien und Angehörige sowie Rentnerinnen und Rentner, aber auch Firmen aus der Region, spontane Interessierte sowie Bewohnerinnen und Bewohner aus Uzwil, wo Bühler seinen Hauptsitz hat, und der Umgebung, die der Konzern in einer Mitteilung schreibt.
Bühler ist laut eigenen Angaben das erste Unternehmen in der Ostschweiz, das eine solche Impfkampagne initiiert und so seinen Mitarbeitenden und der Region eine schnelle und einfache Möglichkeit bietet, sich impfen zu lassen. Auffallend sei die hohe Anzahl sogenannter «Walk-ins» gewesen, die ohne Voranmeldung vorbeigekommen seien. Die Hälfte der Impfungen entfalle darauf, heisst es in der Mitteilung weiter.
Am 5. und 6. Oktober sollen die nächsten Impftage bei Bühler stattfinden.