Datum:

FrieslandCampina: Vorstandsvorsitzender tritt überraschend ab

Nach gerade mal drei Monaten im Amt tritt Erwin Wunnekink, der Vorstandsvorsitzende der Molkereigenossenschaft FrieslandCampina, zurück.

von pd/mos

Erwin Wunnekink wirft das Handtuch. (FrieslandCampina)
Erwin Wunnekink hat überraschend seinen Rücktritt als Vorsitzender und Mitglied des Vorstands der Molkereigenossenschaft FrieslandCampina und des Aufsichtsrats der Royal FrieslandCampina bekannt gegeben. Die stellvertretende Vorsitzende Sandra Addink-Berendsen wird Wunnekinks Aufgaben übernehmen, bis ein neuer Vorsitzender ernannt wurde, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.
Wunnekink begründet seinen Entscheid in der Mitteilung so: «Ich habe beschlossen, im Interesse der Genossenschaft zurückzutreten. Es gibt viel Unruhe in unserer Genossenschaft und in der Branche. Gerade in diesen Zeiten brauchen wir Einigkeit und Entschlossenheit. Mit meiner Entscheidung, zurückzutreten, möchte ich dazu beitragen, die Unterstützung für den Vorstand zu verbessern und das Vertrauen in ihn wiederherzustellen.»
Wunnekink trat am 16. Juni 2021 die Nachfolge von Frans Keurentjes als Vorsitzender an. Er war seit Dezember 2009 Mitglied des Genossenschaftsrates und des Aufsichtsrates und seit Dezember 2016 stellvertretender Vorsitzender beider Gremien.