Datum:

Meisterleistung im Beruf

39 junge Berufsleute haben die Höhere Fachprüfung für Milchtechnologen/innen erfolgreich gemeistert. Am Tag der Milchwirtschaft vom 24. September erhielten sie ihre Diplome.

von mos

Strahlende Gesichter bei den neuen Meisterinnen und Meister. Ihnen stehen Kaderpositionen in der Milch- und Käsebranche offen. (zVg)
Seit der letzten Diplomübergabe im Mai 2019 haben fünf Frauen und 34 Männer die anspruchsvolle Höhere Fachprüfung für Milchtechnologen/innen erfolgreich abgeschlossen. Am Tag der Milchwirtschaft, dem Branchenanlass des Käserverbandes Fromarte, des Berufsverbandes Molkereifachleute der Schweiz (BVM) und des Schweizerischen Milchwirtschaftlichen Vereins (SMV), vom 24. September erhielten die Käser- und Molkerei-Meisterinnen und -Meister feierlich ihre Diplome. Passend zu ihrer Meisterleistung fand der Anlass im Berner Wankdorf statt, dem Heimstadion des amtierenden Schweizer Meisters YB. 22 der 39 Diplomierten waren anwesend.
SMV-Präsident Thomas Arnold gratulierte den erfolgreichen Berufsleuten zu ihrem Abschluss. «Sie haben hervorragende Aussichten. Ihnen stehen viele Türen offen für verantwortungsvolle Posten im In- und Ausland.» Für Karin Imboden, Geschäftsführerin des SMV, sind die gut ausgebildeten Fachleute auch Vorbilder für die jungen Lernenden.
Leidenschaft und Teamarbeit
Der Schweizer Spitzen-Ringer Stefan «Stifi» Reichmuth ist von den olympischen Spielen in Tokio mit einem olympischen Diplom nach Hause gekommen. Im Gespräch mit Thomas Arnold erzählte Reichmuth, wie die Pandemie seine Vorbereitung erschwert hatte. Weil das Sportzentrum in Magglingen zeitweise geschlossen war, baute er sich kurzerhand in seinem Heimatdorf zusammen mit seinem Umfeld ein eigenes Trainingszentrum auf – mit einem Ringkeller in einer Garage. «Man braucht ein starkes Team, um ein Produkt gross rauszubringen», war seine Botschaft an die künftigen Kaderleute der Milch- und Käsebranche. Er habe seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. «Wahrer Reichtum ist, wenn man am Morgen aufstehen und das tun kann, was man liebt. Das ist mehr wert als Millionen», so Reichmuth.
Heïdi Martin, Reto Bleichmann, Gian Liechti und Lucas Meier schlossen mit den besten Ergebnissen ab. Sie wurden mit einem Gutschein für ihre ausserordentlichen Leistungen gewürdigt. Sponsoren dieser Preise sind der BVM, die Fromarte sowie die Käser Treuhand.