Datum:

Valora spannt mit UPS zusammen

Der Konsumgüterkonzern erweitert seine Dienstleistungen und bietet neu UPS-Paketdienstleistungen bei k kiosk und Press & Books an.

von pd/hps

(zVg)
Valora baut ihr Pick-Up-/Drop-Off-Angebot weiter aus und spannt dafür mit dem internationalen Paketdienst UPS zusammen. In mehreren hundert Verkaufsstellen von k kiosk und Press & Books in der Schweiz können neu Pakete via UPS verschickt und empfangen werden – nicht nur während des Tages, sondern auch am Abend und am Sonntag, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Valora nutzt für die Paketaufgabe und -abholung, das dichte Verkaufsstellennetz an Hochfrequenzlagen mit langen Öffnungszeiten.
Um ein UPS-Paket national oder international zu verschicken, könne dies auf der UPS-Website oder der App vorbereiten und bezahlen und danach das Paket an der k kiosk oder Press & Books Verkaufsstelle aufgeben. Valora habe die Lösung für die direkte Abwicklung an der Kasse mit dem Unternehmen smarts entwickelt.
Valora erweitert ihre Dienstleistungen ständig, wie zum Beispiel die Ausleihe von Regenschirmen und mit Solarstrom aufgeladenen Chimpy Powerbanks, den Verkauf von FlixBus-Tickets, die Offline-Bezahlmöglichkeit von Online-Einkäufen oder den Bargeldbezug über die Sonect App (auch über TWINT).