Datum:

Barry Callebaut: Schokoladekunst am Fuss des Burj Khalifa

Der weltgrösste Schokoladeproduzent macht viel in der Aus- und Weiterbildung im Schokoladehandwerk. Jetzt verlegte das Unternehmen seine Chocolate Academy in Dubai an den Fuss des Burj Khalifa.

von pd/hps

In der Chocolate Academy in Dubai wird Schokoladekunst zelebriert. (zVg)
Barry Callebaut eröffnete die Chocolate Academy im Zentrum von Dubai eigentlich schon im Januar 2015. Jetzt verlegte der Kakaoverarbeiter die Academy an den Fuss des Burj Khalifa. Damit werde Köchen und Kunsthandwerkern die bestmögliche Plattform geboten, um ihr Talent und ihre Fähigkeiten zu präsentieren und zu entwickeln, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung. Das Zentrum werde Innovationstreiber sein, da sich die Konsummuster in Richtung Premiumisierung und neue Konzepte in Bezug auf Design, Farbe und Geschmack verlagern würden.
Das Chocolate AcademyTM Centre Dubai biete Inspiration, Schulung und Unterstützung für Fachleute. Dies sei eine wesentliche Unterstützung für Unternehmen, um ihnen zu helfen, auf dem Markt zu bestehen, schreibt Barry Callebaut weiter. Es werde die führende Plattform sein, um renommierte Köche nach Dubai zu bringen, um lokale Handwerker zu inspirieren, auszubilden und zu beraten. Die Academy in Dubai ist Teil des Academy Centre-Netzwerks von Barry Callebaut mit 24 Akademien auf der ganzen Welt.