Datum:

Lebensmittel: EU kommt Grossbritannien entgegen

Die EU bietet dem Vereinigten Königreich Erleichterungen im Nordirland-Protokoll an, um den Verwaltungsaufwand für Lebensmittel aus England oder Wales mit Destination Nordirland zu verringern.

von lid

(Symbolbild Pixabay)
Fleischverarbeitungsprodukte dürfen wieder über die irische See nach Nordirland gehandelt werden, wie aiz.info schreibt. Transportiert ein LKW verschiedene Lebensmittel nach Nordirland, soll zukünftig ein Zertifikat für die gesamte Ladung ausreichen. Damit kommt die EU der Regierung in London entgegen. Diese hat laut AIZ die vorgeschriebenen Kontrollen ohnehin ausgesetzt, dennoch gibt es weiter leere Regale in Nordirland. Zufrieden mit dem Angebot ist das UK aber nicht. Das Königreich akzeptiert zudem den Europäischen Gerichtshof nicht als oberste Instanz bei Entscheiden zum Nordirland-Protokoll.