Datum:

Manor macht Klimaschutzorganisation zum Partner

Manor und die Klimaschutzbewegung Myblueplanet gehen im Rahmen des Manor-Standards «Rethink Everyday» eine projektbezogene Partnerschaft ein.

von pd

(zVg)
Mit «Rethink Everyday» widme sich Manor seit Jahren der Aufgabe, die Verarbeitungsketten zu überprüfen und diese entsprechend den internen Richtlinien im Sinne der Nachhaltigkeit zu optimieren, wie der Händler in einer Mitteilung schreibt. Basierend auf anerkannten internationalen Standards kennzeichnet «Rethink Everyday» Produkte, die diese Anforderungen erfüllen und aus nachhaltigeren Materialien hergestellt werden. Darunter fallen u.a. auch Bio-Baumwolle, die von GOTS (Global Organic Textile Standard (GOTS) validiert wurde.
Manor erweitert dieses Engagement neu über eine Partnerschaft mit Myblueplanet. Während zwei Wochen – vom 18. bis 31. Oktober – spendet Manor einen Franken pro Einkauf eines «Rethink Everyday»-Produkts oder eines Manor-Bio-Lebensmittelprodukts an die Klimaschutzbewegung. Dies gilt für alle Einkäufe stationär in den Manor Warenhäusern und Manor Food Supermärkten sowie online. Ziel sei es, Konsumentinnen und Konsumenten verstärkt auf «Rethink Everyday» Produkte aufmerksam zu machen, die gemäss definierten Nachhaltigkeitsstandards produziert werden.
Manor habe nach einem Partner gesucht, der Erfahrung habe. Mit der Kooperation mit Myblueplanet könne in vielen kleinen Schritten, grössere Veränderungen bewirkt werden. Der von Manor gespendete Betrag anlässlich der «Rethink Everyday» -Offensive, fliesse in Projekte der Klimaschutzbewegung Myblueplanet. «Die Partnerschaft mit Manor zeige die wachsende Relevanz von gemeinsamen Aktionen mit Akteuren aus dem Detailhandel unter Einbezug von Konsumentinnen und Konsumenten.