Datum:

Coop erhöht die Löhne

Coop erhöht die Löhne 2022 im Schnitt um 0,8 Prozent. Vor allem untere Einkommen und Mindestlöhne werden angehoben.

von pd

Coop erhöht die Lohnsumme für das Jahr 2022 um 0,8 Prozent. Insbesondere die unteren Einkommen und Mindestlöhne würden angehoben, schreibt Coop in einer Mitteilung. Coop und die Sozialpartner haben sich ferner auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag für vier Jahre geeinigt. Coop erhöht den monatlichen Mindestlohn um 100 Franken und den Referenzlohn für eine zweijährige Lehre um monatlich 50 Franken. Mitarbeitende mit einem Monatslohn unter 4400 Franken erhalten eine generelle Lohnerhöhung von 40 Franken. Darüber liegende Löhne werden individuell angepasst.
Mit dem neuen Gesamtarbeitsvertrag werden ferner statt der gesetzlich vorgeschriebenen 14 Wochen Mutterschaftsurlaub 18 Wochen gewährt. Für Pikettdienste werden höhere Entschädigungen bezahlt.