Datum:

Seit fünf Jahren fliegt der IP-Suisse-Käfer bei Denner

Vor fünf Jahren hat Denner die ersten 30 IP-Suisse-Produkte ins Sortiment aufgenommen. Seither habe der Discounter massgeblich mitgeholfen, die Marke IP-Suisse bekannt zu machen, freut sich die Produzentenorganisation.

von pd/mos

(zVg)
Fleischwaren, Früchte, Gemüse, Backwaren und Molkereiprodukte: Der Discounter Denner verkauft heute über 190 Lebensmittel, die den Marienkäfer der Produzentenorganisation IP-Suisse tragen. 2022 werden ausserdem die ersten Weine mit dem IP-Suisse-Nachhaltigkeitslabel auf den Markt kommen – exklusiv bei Denner. Die fünfjährige Partnerschaft sei eine Erfolgsgeschichte, schreibt IP-Suisse in einer Mitteilung. Nicht zuletzt dank Denner und dessen Werbe-Unterstützung für den Käfer habe IP-Suisse «massiv an Bekanntheit gewonnen und dadurch die Nachhaltigkeit in der Schweizer Landwirtschaft massgeblich gefördert».
«Die Partnerschaft mit Denner ermöglicht es, dass naturnah und nachhaltig hergestellte Lebensmittel für alle erschwinglich sind. Zudem stellt sie sicher, dass die Bauern für ihre Arbeit fair bezahlt werden», wird Andreas Stalder, Präsident von IP-Suisse, in der Mitteilung zitiert.