Datum:

Spanien will Kinderwerbung für Süsses verbieten

Die spanische Regierung hat angekündigt, an Kinder gerichtete Werbung für Süssigkeiten und Limonaden zu verbieten.

von pd

(Symbolbild Pixabay)
Die Regelung soll Anfang 2022 in Kraft treten, sagte Verbraucherschutzminister Alberto Garzon am Donnerstag vor den Medien, wie die Nachrichtenagentur Afp berichtet. «Minderjährige sind verletzliche Konsumenten und es ist unsere Pflicht, sie vor Werbung zu schützen.» Das Werbeverbot soll für Schokoriegel, Kekse, Kuchen, Glace, Softdrinks und andere zuckerhaltige Getränke gelten.