Datum:

Denner zahlt mehr Lohn

Der Discounter Denner erhöht die Lohnsumme für 2022 um 1,0 Prozent und erhöht den Mindestlohn auf 4200 Franken. Zudem werden Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub um zwei Wochen verlängert.

von pd/mos

(zVg)
Die Lohnsumme bei Denner steigt 2022 um 1,0 Prozent. Berücksichtigt werden insbesondere Mitarbeitende im Verkauf und in der Logistik, aber auch in der Verwaltung werden individuelle und leistungsbezogene Lohnerhöhungen gesprochen, wie der Discounter am Freitag mitteilte.
Denner erhöht ausserdem die Mindestlöhne für das Personal im Verkauf und Logistik. Ungelernte verdienen ab nächstem Jahr mindestens 4200 statt 4050 Franken. Für Personal mit einer zweijährigen Lehre erhöht Denner den Mindestlohn um 150 Franken auf 4300 Franken, für Personal mit einer dreijährigen Lehre um 150 Franken auf 4400 Franken.
Ausserdem verlängert Denner die Elternzeit um je zwei Wochen. Der Mutterschaftsurlaub beträgt neu 18 Wochen, der Vaterschaftsurlaub vier Wochen.