5

Um ohne Wartezeit zum Artikel zu gelangen, benötigen Sie ein Abonnement.

Bereits registriert oder Abonnent:in?

Login

Jetzt Abo abschliessen

Probe Abo

Kostenlos

Geniessen Sie für einen Monat kostenlos alle Vorzüge eines Premiumabos.

Premium

ab CHF 98.–/Jahr

Online

Erhalten Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Online-Beiträgen.

mit Papierrechnung ab 123.–

Premium Plus

ab CHF 170.–/Jahr

Online

Print

Uneingeschränkter Onlinezugang

Plus monatlich das gedruckte Magazin im Briefkasten.

mit Papierrechnung ab 195.–

Jetzt kommt der vegane Babybel

Der französische Käsehersteller Bel hat eine vegane Variante seines ikonischen Babybel auf den Markt gebracht. Erhältlich ist die Käsealternative vorerst nur in Grossbritannien.

(zVg)

Der Babybel Plant-Based wird aus einer Mischung aus Kokosnussöl und Stärke hergestellt und bietet laut dem Hersteller eine «glatte und cremige» Textur, wie das Portal foodbev berichtet. Der jüngste Sprössling der Babybel-Familie ist frei von künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen und eine Quelle für Kalzium und Vitamin B12.
Ollie Richmond, Brand Manager bei Babybel, sagte gegenüber Foodbev: «Wir haben im Laufe der Jahre eine überwältigende Nachfrage nach der Entwicklung eines veganfreundlichen Babybel erlebt, und da der Markt für pflanzliche Produkte weiterhin stark wächst, kommt die neue Markteinführung genau zum richtigen Zeitpunkt, um diesen Wunsch der Verbraucher zu erfüllen.»
Der Babybel Plant-Based wird in einer vollständig recycelbaren Papiertüte verkauft. Jeder portionierte Snack ist einzeln in einer grünen Variante der für die Marke typischen Wachshülle verpackt. In Grossbritannien wird der pflanzliche Babybel bei Sainsbury's verkauft.

Milchwirtschaftliches Museum

Ähnliche Beiträge

Wichtige Nachricht verpasst?

Nicht wenn Du den kostenlosen Newsletter abonniert hast.