Datum:

Fonterra: Turnaround-Manager tritt ab

Fonterra's Chief Financial Officer (CFO) Marc Rivers will den Milchkonzern Ende 2022 verlassen. Die Suche nach einem Nachfolger hat begonnen.

von pd/hps

Marc Rivers. (zVg fonterra)
Marc Rivers ist im 2018 zu Fonterra gestossen. Er habe eine entscheidende Rolle bei der Wiederherstellung der finanziellen Gesundheit der Genossenschaft gespielt, wie sein Chef, Chief Executive Officer Miles Hurrell des neuseeländischen Milchkonzerns in einer Mitteilung zitiert wird. Jetzt würde sich Fonterra vom «Reset» in eine neue Phase der Wertschöpfung begeben, dies sei «ein natürlicher Zeitpunkt» für einen Wechsel.
Fonterra befinde sich jetzt in einer starken Position und habe eine langfristige Strategie mit klaren Zielen bis 2030. Der Ex-Finanzchef werde das Unternehmen bei der Suche nach seinem Nachfolger unterstützen, wie Fonterra schreibt.