Datum: Branche:

Coca-Cola lanciert in der Schweiz Kaffeekapseln von Costa Coffee

Exklusiv bei Coop sind ab sofort Nespresso-kompatible Kaffeekapseln der Marke Costa Coffee erhältlich. Die britische Kaffeehauskette gehört seit 2019 zu Coca-Cola.

von pd/mos

(zVg)
Für 5,1 Milliarden Dollar hat sich der Getränkeriese Coca-Cola 2019 die britische Kaffeehauskette Costa Coffee einverleibt, um auch im lukrativen Kaffeegeschäft mitzumischen. Jetzt lanciert Coca-Cola die Marke auch in der Schweiz. Ab sofort sind in über 900 Coop-Filialen und auf coop.ch die Nespresso-kompatiblen Kapseln von Costa Coffee in fünf Sorten mit unterschiedlicher Stärke und verschiedenen Geschmacksnoten erhältlich, wie Coca-Cola am Donnerstag mitteilte. Mit einem Costa Coffee Truck, der an mehreren Standorten in der ganzen Schweiz Halt macht, wollen Coop und Coca-Cola die Werbetrommel für Costa Coffee rühren.
Bereits in der Schweiz erhältlich sind zwei kalte Milchkaffeegetränke von Costa Coffee in Dosen. Für Geschäftskunden bietet Coca-Cola Kaffeemaschinen und -automaten mit Costa Coffee an.