Datum: Branche:

GMSA: Neues VR-Mitglied

Die grösste Mühlengruppe der Schweiz schlägt Olivier Schucht für den Verwaltungsrat vor. Er soll für die zurücktrende Dominique Amaudruz Guiramand für die Groupe Minoteries eintreten.

von pd/hps

(zVg)
Die Mühlenbetreiberin Groupe Minoteries SA schlägt den Aktionärinnen und Aktionären Olivier Schucht zur Wahl in den Verwaltungsrat vor. Schucht soll an der Generalversammlung vom 18. Mai ins Gremium gewählt werden, wie es am Dienstag in einer Mitteilung heisst. Er folgt auf Dominique Amaudruz Guiramand, der nicht mehr zur Wahl antritt.
Der französische Staatsbürger Oliver Schucht (48) hat mehrere Führungspositionen im Finanzbereich unter anderem bei der Credit Suisse bekleidet. In der Lebensmittelbranche war er für die Jacobs Holding und Barry Callebaut tätig gewesen. Seit 2018 ist er Finanzchef und Verwaltungsrat bei der Fresh & Frozen Food AG sowie Aufsichtsratsmitglied bei Food Emotion.