Datum: Branche:

Rückruf: Ethylenoxid in Bio-Knusperscheiben

Aldi Suisse hat die Knusperscheiben «Bio-Quinoa glutenfrei» aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf für bereits verkaufte Produkte gestartet. Die Knusperscheiben weisen einen zu hohen Gehalt an Ethylenoxid auf.

von sda/mos

Das betroffene Produkt. (zVg)
Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) empfiehlt, das Produkt nicht zu konsumieren. Eine Gesundheitsgefährdung könne bei einer langfristigen, wiederholten Aufnahme von Ethylenoxid-belasteten Lebensmitteln nicht ausgeschlossen werden, heisst es in einer Mitteilung des Eidgenössischen Büros für Konsumentenfragen vom Donnerstag.
Betroffen sind Quinoa-Knusperscheiben mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen 27. Dezember 2022 und 21. August 2023. Aldi Suisse hat gemäss Mitteilung das Amt für Verbraucherschutz St. Gallen sowie das BLV über den zu hohen Ethylenoxid-Gehalt informiert und die Produkte umgehend zurückgezogen.
Mit Ethylenoxid werden Lebensmittel begast, um Bakterien und Pilze zu bekämpfen. In Europa ist der Einsatz in der Lebensmittelproduktion verboten.