Datum: Branche:

Migros erhöht den Biomilchpreis

Biomilchproduzenten erhalten von der Migros ab 1. Juli einen höheren Milchpreis.

von pd

Migros bezahlt ihren Biomilch-Lieferanten ab 1. Juli mindestens 5 Rappen mehr pro Kilogramm Milch. Damit kommt die Migros Forderungen von sechs Biomilchorganisationen entgegen, wie der «Schweizer Bauer» berichtete. Die Biomilchproduzenten argumentierten, die Biomilchproduktion drohe im Vergleich zu den Preisentwicklungen bei der konventionellen Milch und der Wiesenmilch an Attraktivität zu verlieren. Die Produktionskosten seien auch in der Biomilchproduktion gestiegen.
Die Migros hatte bereits Ende Februar den Produzentenpreis für Biomilch um 5 Rappen erhöht, um die Einhaltung der strengeren Richtlinien bei der Wiederkäuerfütterung abzugelten. Darüber, wie stark die Biomilchprodukte im Laden teurer werden, machte die Migros keine konkreten Angaben. Man werde höhere Produktpreise «je nach Möglichkeit an die Kunden weitergeben».