Datum: Technologie:

Plichtlager für Verpackungsplastik?

Verpackungsmaterial wird knapp. Der Bund prüft deshalb, ob die Schweiz Pflichtlager für Verpackungskunststoff anlegen soll.

von sda/mos

(Symbolbild Pixabay)
Die derzeit zahlreichen Lieferengpässe haben Auswirkungen auf die Versorgung mit Verpackungsmaterial. Die Preise für Aluminium, Weissblech und diversen Plastiksorten sind jüngst markant gestiegen. Deshalb prüft der Bund nun, ob Pflichtlager für Kunststoff angelegt werden sollen, mit denen sich Hüllen für Lebensmittel herstellen lassen. Die Schweiz ist bei Verpackungen hochgradig abhängig vom Ausland. Bisher lagert der Bund nur Kunststoff zur Herstellung von Flaschen für Desinfektionsmittel. Das Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung bestätigte entsprechende Informationen der «NZZ am Sonntag». Neu könnten PE-Plastik und Polystyrol ins Pflichtlager aufgenommen werden.