Datum: Branche:

Neue VR-Mitglieder für die fenaco

Die fenaco Genossenschaft wählte vier neue Mitglieder in den Verwaltungsrat. Ausserdem stimmten die Delegierten einer Gesamtrevision der Statuten zu.

von pd/hps

Beni Knecht, Aline Defayes, Pierre-André Geiser, Franziska Schärer und Reto Schaufelbergerl (zVg)
An der 29. Delegiertenversammlung der fenaco Genossenschaft stimmten die Delegierten einer Gesamtrevision der Statuten zu.  Die Überarbeitung schaffe mehr Klarheit bezüglich den Rechten und Pflichten der fenaco und der Mitglieder wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Zudem wählten die Delegierten aufgrund von Amtszeit- und Altersbeschränkungen neue Verwaltungsratsmitglieder:
Aline Défayes (Jg. 1982) leitet einen Wein- und Obstbaubetrieb im Kanton Wallis und ist auf den Direktvertrieb von Fruchtsäften spezialisiert. Sie ist Vizepräsidentin der LANDI Chablais Lavaux SA und vertritt im Verwaltungsrat die Region Westschweiz. Défayes folgt auf Ulrich Nydegger. Franziska Schärer (Jg. 1974) leitet einen Milchwirtschafts- und Ackerbaubetrieb im Kanton Bern und baut Holunder an. Sie ist Präsidentin der LANDI Melchnau-Bützberg Genossenschaft und vertritt im Verwaltungsrat die Region Mittelland. Schärer folgt auf Andreas Bernhard. Beni Knecht (Jg. 1967) ist Vorsitzender der Geschäftsleitung und Leiter Detailhandel bei der LANDI Aare Genossenschaft. Er vertritt im Verwaltungsrat die Region Mittelland und folgt auf Fritz Scheidegger. Reto Schaufelberger (Jg. 1984) führt einen Milch- und Forstwirtschaftsbetrieb im Zürcher Oberland und bewirtschaftet grössere Naturschutzflächen. Er ist Vize-Präsident der LANDI Bachtel Genossenschaft und vertritt im Verwaltungsrat die Region Ostschweiz. Schaufelberger folgt auf Walter Monhart.