Datum: Technologie:

Endress+Hauser hat in Reinach ausgebaut

Weil die Produktion und die Zahl der Mitarbeitenden stetig ansteigen, hat Endress+Hauser am Hauptsitz in Reinach für 60 Millionen Franken einen Neubau erstellt.

von pd

Endress+Hauser, der Spezialist für Mess- und Automatisierungstechnik, hat am Hauptsitz in Reinach BL für 60 Millionen Franken ausgebaut. Das neue knapp 150 Meter lange Gebäude mit einer Nutzfläche von über 25’000 Quadratmetern wurde am 1. Juli eingeweiht, wie das Unternehmen mitteilt.
Im Neubau beheimatet sind Endress+Hauser Flow, das Kompetenzzentrum für Durchflussmesstechnik, sowie Endress+Hauser Digital Solutions, innerhalb der Firmengruppe für alle Themen rund um digitale Kommunikation und Automatisierungslösungen zuständig. Die ersten Mitarbeitenden seien bereits eingezogen.
Weltweit strengere gesetzliche Bestimmungen und wachsende Anforderungen an Qualität und Umweltschutz führten zu einer grossen Nachfrage nach besseren Durchflussmessgeräten, heisst es weiter. Endress+Hauser habe deshalb das Portfolio erweitert und die Stückzahlen in den vergangenen Jahren verdoppelt. Damit sei die Produktion stetig ausgebaut und neue Arbeitsplätze geschaffen worden.
Über 1000 Mitarbeitende werden in Reinach umziehen. Endress+Hauser setzt auf «Activity Based Working», also tätigkeitsbasiertes Arbeiten, für unterschiedliche Tätigkeiten wird es unterschiedliche Arbeitsbereiche geben. Co-Working-Zonen wie «Innovation Labs» oder Projektzonen gäben die Möglichkeit, gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Ferner gebe es im Neubau genügend Raum für Ausbildung mit lernfördernden Bereichen mit Werkstätten, Labors und Schulungsräumen. Die Zahl der Lernenden wächst von 43 auf 50 Lernende in acht Berufen und soll weiter wachsen.
Auf dem Dach des Neubaus wurden grossflächige Photovoltaikanlagen installiert. Diese erbringen eine Leistung von 365 Kilowatt-Peak und decken so den Stromverbrauch von rund 75 Einfamilienhäusern pro Jahr, wie es weiter heisst. Endress+Hauser ist mit insgesamt 3700 Quadratmetern Photovoltaikfläche nach eigenen Angaben einer der grössten Sonnenstromproduzenten im Raum Basel.