Datum:

Perseo Pharma geht Kooperation mit Nestlé Health Science ein

Das Biopharma-Start-up Perseo ist mit der Gesundheitssparte von Nestlé - Nestlé Health Science (NHSc) - eine strategische Forschungs- und Entwicklungskooperation eingegangen.

von awp

(perseo-pharma.com)
Die beiden Partner wollen zusammen Wirkstoffe entwickeln, um Enzymmängel bei Patienten mit Verdauungskrankheiten zu behandeln, wie einer Mitteilung von Perseo vom Donnerstag zu entnehmen ist.
Perseo Pharma hat sich zum Ziel gesetzt, orale Verdauungsenzymtherapien zu entwickeln, die auf der firmeneigenen Bionanotechnologie-Plattform basieren. Die Plattform kann gemäss den Angaben auf jedes Enzym oder jeden Enzymcocktail angewendet werden. Diese Technologie schützt das Enzym in einem Nano-Schild, denn Enzyme sind sehr empfindlich und können deshalb bei der oralen Einnahme ihre Aktivität verlieren.